Dec 302017
 

Gestrickt habe ich:

Gehäkelt habe ich:

Gesponnen habe ich:
  • Adventskalender: fertig gesponnen und gezwirnt
  • Grünes Polwarth von Spinning Martha auf dem Little Gem angefangen
Projekt Kleiderschrank
  • Es gibt jetzt endlich ein Thema in der „Podcasting auf Deutsch“-Gruppe

Der faserverzückte Jahresrückblick

1. Dein Craftingjahr 2017 – wie wars?

  • Erzähle von deinen Projekten – am besten 1-2 bemerkenswerte herauspicken: Ich habe den Eindruck, praktisch nichts gehandarbeitet zu haben, aber Sophie’s Universe ist ein Thema, das sich durchzieht, leicht herausragend auch das Auftrittskleid
  • Was hast du Neues gelernt oder ausprobiert in diesem Jahr? Äh nix, hatte allerdings vorher noch nie eine so große Häkeldecke mit allen möglichen verschiedenen Häkeltechniken gemacht.
  • Für wen hast du dieses Jahr gestrickt/gehäkelt/gewebt… vorwiegend für mich
  • Lieblingsdesigner_in 2017? Anneh Fletcher
  • Was war für dich in Sachen Events und Treffen los dieses Jahr? Highlight war „Bielefeld spinnt“ und das Nikolaustreffen in Ohlstadt und das Spinntreffen in Krailling
  • Was sind deine Crafting-Pläne für 2018? Da war dieses „Projekt Kleiderschrank“, als viel nähen und plane einige Jacken und Pullis, z.B. etwas aus den lila Fasern, die ich auf dem Victoria spinne und der Saturn-Pullover aus der Interweave Crochet
2. State of the Stash
  • Mehr oder weniger? Und wie kam es? Eher weniger.
  • Lieblingsgarne und Neuerwerbungen 2017? Wolle für Sophie’s Universe wird nicht mein neues Lieblingsgarn, die Sockenwolle aus England mit dem Silberfaden ist sehr schön, ich habe sehr viel Trekking verstrickt, aber werde das nächste Mal wohl Opalwolle probieren
  • Wie gehts 2018 weiter? ausmisten und aufräumen; das nutzen, was ich habe
3. Bunt Gemischtes
  • 3 schöne Dinge 2017: meine London-Reise, das unser Sohn jetzt sein neues Zimmer hat
  • 3 nicht so schöne Dinge 2017: dass wir immer noch kein funktionierendes Wohnzimmer haben; die Schilddrüsenknoten; die ständige Müdigkeit
  • Buch des Jahres? Ich konnte mich nicht entscheiden, aber hier ist eine (noch unvollständige) Liste aller Bücher, die ich 2017 gelesen habe.
  • Film/Serie des Jahres? American Gods
  • Musik/Song/Album des Jahres? Beethoven Violinkonzert mit Arabella SteinbacherTool mit den Alben „Aenima” und “10,000 Days”
  • Wie hat es – falls vorhanden – mit dem Motto für 2017 geklappt? Erstaunlich gut, „Von allem mehr“ hat sich tatsächlich bewährt
  • Wenn du ein Motto für 2018 hast, was wird das sein? Ich möchte die Dinge, die mir wichtig sind und die ich gerne mache, davon möchte ich mehr machen, ich möchte weniger konsumieren und weniger Geld ausgeben. Mehr schreiben, mehr Musik machen, mehr Nähen, sinnvoll Handarbeiten; vielleicht wird das Motto für 2018 doch wieder „Von allem mehr“.

Erwähnt wurde:

Leave a Reply