Oct 252014
 

Gestrickt habe ich:

Gehäkelt habe ich:

  • Die Jehanne-Jacke: fertig, noch Enden vernähen, waschen und Knöpfe besorgen und annähen
  • Plains Hat: angefangen, wieder aufgezogen, das dritte Mal angefangen, nur ein paar Reihen bis jetzt

Gesponnen habe ich:

  • mein erstes Silk-Cap eine Winzigkeit weitergesponnen
  • graues Merino für einen Pulli für meinen Mann: 200 Gramm gesponnen und gezwirnt, eine weitere Spule ca. 3/4 voll

Gewoben habe ich:

  • mein erstes Brettchenwebband
  • und das zweite gleich angefangen

Erwähnt wurde:

 

 

 

  One Response to “Handgemacht – Folge 48: Das große Spinntreffen – Rückblick”

  1. Ich finde immer prima, wenn jemand nach dem Fertigstellen der Projekte erzählt, ob die Teile alltagstauglich sind und regelmäßig getragen werden. Schön, dass Dein Autumn Tee dazu gehört!

    Als ich neulich krank im Bett lag, habe ich Deine ersten Podcast-Folgen nochmal gehört und mich gefragt, ob Du den braunen Rolli (was für ein Krimi!) jemals getragen hast. Was wurde aus Maple Wings? Und hat sich Dein Sohn über die Schildkröte gefreut? Vielleicht magst Du ja mal davon erzählen.

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Henriette

Leave a Reply