Jan 142017
 

Gestrickt habe ich:

  • Sunny Socks: der erste ist beim Zwickel
  • Vine Leaves: fertig gestrickt, Enden vernhäht, muss gewaschen werden und braucht Knöpfe
  • Windschatten: Silvester angefangen, der erste Socken ist fertig, der zweite angefangen

Gesponnen habe ich:

  • rot/schwarz BFL/Seide für Pi-Tuch weiter gesponnen
Gehäkelt habe ich:
Gewoben habe ich:
  • Brettchenwebband
 
Genäht habe ich:
  • gar nicht

 

Faserverzückter Jahresrückblick:

1. 2016 – dein Craftingjahr:

  • die Highlights: nicht wirklich Highlights, aber das vorherrschende Thema war, dass ich Jacken aufgeribbelt und neu gestrickt habe
  • Neues ausprobiert/gelernt? Das erste Mal gefärbt.
  • die schlimmsten Reinfälle: Beim Färben 500 Gramm Merino verfilzt.
  • Deine Lieblingsteile 2016: die beiden Swing-Kleider

2. Der Stash 2016

  • Zu- oder Abnahme? Weiß nicht, etwa gleich, schätze ich
  • Deine (Garn)Vorlieben 2016: Auch dieses Jahr habe ich vorwiegend handgesponnenes verstrickt. Ansonsten bin ich wieder zurück zu Merino gekommen. Weich ist halt doch am besten. (Außer, es verfilzt.)
  • Neuentdeckungen? Nicht, dass mir da gerade was einfällt.
  • Was ausgemistet? Mottenverseuchte Seide und alles, was ich eh nie verspinnen werde

3. Events und Aktionen

  • deine Highlights? Ich habe sowieso nur an der Tour de Fleece teilgenommen
  • neue Leute getroffen? Ja, ich habe Besuch aus Amerika gehabt, den ich über Ravelry kennengelernt habe (AlisaB)
  • weiteste Reise zu Craft-Events? (falls du gereist bist) keine Reise

So, und jetzt noch ein paar allgemeine Fragen zu eurem 2016, die nicht unbedingt aufs Handarbeiten bezogen sind. 🙂

  • Song des Jahres? Nö. Aber ich höre wieder die Red Hot Chili Peppers rauf und runter.
  • Buch des Jahres? Auch nö. Hier ist eine (bis jetzt unvollständige) Liste aller Bücher, die ich gelesen habe. Insgesamt etwa 120.
  • Drei Dinge, die du nicht hättest missen wollen?
  • Drei Dinge, auf die du gut hättest verzichten können? monatelange Hüftschmerzen
  • Was hast du 2016 neues begonnen? Färben, Zehnfingersystem fürs Tippen, Fingerübungen am Klavier machen, mehr auf tägliche Gewohnheiten achten und dadurch mein Leben verändern
  • Wovon hast du dich 2016 getrennt? von recht viel Kleidung und Büchern
  • Hast du ein Motto/Vorsätze für 2017? Und wenn ja, welche? Nein.
  • Wenn du sowas hattest: Wie hat es mit deinem Motto/deinen Vorsätzen für dieses Jahr geklappt? Hatte ich nicht. Neuroplastizität finde ich aber immer noch hochspannend.

 

Erwähnt wurde:

Leave a Reply