Apr 132012
 

Und hier nach langem Warten mal wieder eine Folge:

Stricken:

  • Hopefully Enough Yard fertig gesponnen, gestrickt und gespannt, ich muss nur noch den Reißverschluss einsetzen. Ich hoffe, das schaffe ich nächste Woche.
  • Fast Stings sind fertig und werden schon fleißig getragen
  • Star Trek potholders fertig! Sind in Gebrauch und wir sind ganz begeistert:star trek potholders
  • Somewhat Turkish fertig! Der zweite Socken muss noch gewaschen werden:meadow abstract
  • Flight Path mystery fertig gesponnen und gestrickt. Ich bin sehr zufrieden, ob ich die Mütze tragen werde, ist eine andere Sache. Dies Designerin heißt Mary Scott Huff
  • washcloth das Stricken ging natürlich ganz schnell und er ist auch schon in ständigem Gebrauch:BW Waschlappen
  • Myrte fertig gestrickt
  • Miraculous Whisper aus einem Lace Zauberball, den ich netterweise geschenkt bekommen habe
  • neues Paar Skew, noch nicht angefangen, aber in Planung.meilenweit pink

Weben:

  • der Gurt für den Gurtwebrahmen ist fertig, hier der unfertige Gurt, an dem man aber gut sehen kann, wie der Webrahmen funktioniertbackstrap2
  • ich habe einen neuen Gurt mit Streifen angefangen, völlig zweckfrei.
  • und ich habe mir zwei Gatterkämme für den Gurtwebrahmen gekauft und kürzere Schiffchen, sie aber noch nicht ausprobiert

Spinnen:

  • Garn für Flight Path Mystery KAL: flightpathyarn
  • Indian Summer fertig gesponnen (dieses Bild zeigt nicht das fertige Garn, sondern dass, was am 1. April noch zu spinnen war)!indian summer
  • orange-melierte Merino-Seide für Socken auf der Bosworth Featherweight weitergesponnenspinning in cafe
  • Baumwolle auf der Takli.cotton challenge
  • rote Seide auf der türkischen Spindle von IST Crafts

Außerdem erwähnt:

  • Anleitung zum Einsetzen eines Reißverschlusses in eine Strickjacke: Grumperina und auf deutsch von Judith
  • Pullover, der aussieht wie Unterwäsche und mit T anfängt: Thermal
  • Spin Knit Winter 2011 und Spinning Luxury Fibers
  • Zwei neue Spindeln habe ich gekauft, eine unterstütze von Matthes mit Schälchen und eine russische aus Purpleheart von IST Crafts. Beide habe ich bis jetzt nur kurz angesponnen, mit Kamel und Kaschmir.

  3 Responses to “Handgemacht – Folge 21: Ordnungshüter und kleine Helfer”

  1. Schöne Überraschung: Wieder eine deutsche Folge von dir! 🙂
    Ich habe zwar auch die englische angehört, aber deutsch ist mir doch lieber, da muss ich mich nicht so sehr konzentrieren und kann ganz entspannt stricken. Und das bot sich heute an einem trüben, regnerischen Sonntagmorgen geradezu an. Meine Socke ist dabei ein ganzes Stück gewachsen und es hat Spaß gemacht von deinen Strick- und Spinnprojekten zu hören.

    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Andrea

  2. Soo, bin gerade am hören..
    Dein Podcast ist wirklich maßstabsetzend in der deutschsprachigen Podcastlandschaft… so super erzählt, die Themen, und wie du reden kannst und deine Tonqualität… haha, der Neid frisst mich. Nee, stimmt nur bedingt – dein Podcast ermuntert mich vielmehr, etwas dazu zu lernen! Das ist eine echte Inspiration für mich. 🙂

    Ich hab heute auch aufgenommen und von handgesponnenen Socken geredet (kommt aber wohl erst morgen oder übermorgen online) da fand ich das super witzig, dass das bei dir auch vorkommt. Zu den hässlichen Rändern bei Doppelstrick, super Tip – hoffentlich kann ich mir das merken. Ich hatte auch das Problem bei Yarnbombing-Space-Invadern. Aber die waren leider recht schnell verschwunden..
    Jaaa… und diese Topflappenstory.. haha, echt krass.
    Die RV-Anleitung von Grumperina kann ich bestimmt super gebrauchen, weil ich auch mal einen Cardi mit RV machen will.
    Ich habe auch eine ganze Maschine Sockenwäsche inzwischen. Super, dass deinen spindelgesponnenen Socken nichts passiert ist!
    Die Flight Path-Mütze habe ich mir bei Ravelry angesehen, irgendwie eigenartig, ja… die Form und das Muster.. diese Schrift.. hm.. ja. Stricken ist bestimmt lustig, aber ich glaube, ich würde die Mütze auch nicht selber anziehen. Ein bischen sieht die Mütze aus als trage man einen Klorollenschoner auf dem Kopf. *duck*
    Beim Thermal hatte ich auch Probleme mit der Passform, aber nach diesem Umhäkeln des Halsausschnitts geht’s.
    Waah, das mit dem Lana Grossa-Knäuel ist auch krass! Du hast irgendwie ein komisches Knäuelmojo gehabt die letzte Zeit.. !
    Zwar habe ich es nicht hinbekommen, nochmal zu weben, aber deine Webthemen finde ich trotzdem sehr sehr interessant.
    Die orange-melierte Merino-Seidenmischung gefällt mir sehr gut, würde aber Angst haben, so zarte Fasern für Sockenwolle zu benutzen. Das Thema dieser Folge fand ich auch toll. Ich muss auch ordentlich Notizen machen, ich komme sonst später nie wieder drauf, was ich wo wie gemacht habe. Auch bei viel einfacheren Sachen als Lace-Pullis..
    Ich kann Muster auch nie vorher durchlesen und kapieren. Ich kapiere es wenn, dann beim Stricken. “Phantomstricken im Kopf” ist ein super Begriff, hahahaha, das macht mir Spass! Dazu bin ich auch selten aufgelegt. Eigentlich nie.
    Und…WAAAAAS? 249 ungehörte Podcastfolgen? Uah! Da kommst du ja gar nicht mehr nach!
    Danke für die schöne Folge!

  3. Deinen Podcast zu hören hat mir viel Freude gemacht, interessante Themen und schöne Projekte…nebenher wurde eine Socke fertig und die nächste gleich angeschlagen. Was das Spinnen angeht, hast du mich ermutigt, wieder intensiver einzusteigen- *DANKESCHÖN*

    Wollige Grüsse,
    Gabi

Leave a Reply