Apr 032011
 

oder – Und dann lief wieder alles ganz anders als ich mir das vorgestellt hatte.

Und schon wieder so eine lange Pause, tut mir leid, viel zu tun.

Gestrickt und gesponnen wurde dieses Mal:

 

Dann habe ich noch erwähnt:

tigerpolwarth

Ich hoffe, das sind alle Verweise, wenn nicht, einfach fragen

 

  2 Responses to “Handgemacht – Folge 12: Strickmuster entwerfen”

  1. Danke für die neue Folge! Gefällt mir wieder ausgesprochen gut. 🙂
    Ich bin pro von Terminen und so erzählen – ich bin jemand, der sowas dauernd verpennt, und je mehr Erinnerungen, desto beser… außerdem erfährt man so eher von neuen, erm, Events, und das ist ja auch immer gut.
    Und erzähl mal mehr von deinen VHS-Kursen! Was für Leute kommen da? Anekdoten und Peinlichkeiten?

    Und…. FÄRBEN. Färben ist eine gefährliche Sache. Nur als kleine Warnung, es macht süchtig – ich plane mit Tanja (also die, der ich Spinnen beigebracht hatte und die ewig dein Spinning Yarn From Scratch hatte) ein Färbewochenende zu machen, wenn das Semester wieder angefangen hat. Ich habe ja auch dieses wundertolle Buch von Dorothea Fischer, und bin wie bekloppt dabei, Naturzeug zu sammeln (Efeu und Baumrinde und Zwiebelschalen…) weil ich so begeistert bin, womit man doch alles färben kann. (Letzten Herbst hab ich ein extrem schönes Gelb aus unserem Apfelbaum gemacht.)
    Und Tanja braucht sowieso schöne Stoffe für ihre Mittelaltergewandung.
    Und wir sind beide wahnsinnig.
    Also, wenn du dich uns mal anschließen willst… 😀

  2. Tolle Folge – Vielen Dank 🙂
    ich hab noch die gefärbt…trau ich mir auch noch nicht zu 😀 vllt beim nächsten Projekt…
    Gruß,Nina

Leave a Reply