Aug 282010
 

(Sorry to those of you who don’t speak German but the following won’t make much sense to you. I just started a knitting podcast – in German. There are a lot of great podcasts out there in English, for example Cast On, Electric Sheep, Craft Lit (also very nice for all kinds of book lovers), and Spin Doctor. But the German segment is very, very small. There’s “Stimme aus dem Stash”, and then that’s it a the moment.)

Hallo und willkommen, ich habe es also wirklich endlich geschafft, hier ist die erste Folge von “Handgemacht. Aus dem Leben einer strickenden, schreibenden, singenden Spinnerin.” Mein ganz eigener Strick- und Spinnpodcast. Die Gelegenheit für Leute, die mich immer schon mal stundenlang quatschen hören wollten.

Das Thema ist “Anfänge”, aber bevor ich soweit komme, erzähle ich erst mal ausführlichst von meinen aktuellen Strickstücken und Spinnprojekten: dem Ebony Turtleneck, So green, just like spring, Devon in teal (Es ist mir übrigens wieder eingefallen, die Farbe heißt auf Deutsch “petrol”.) und dann noch die Yarnissima-Socken, von denen ich später mal mehr erzähle.

Gesponnen habe ich Second pair of handspun socks in perfect colours, rote Maulbeerseide und Corridale, das mal ein Vine Yoke Cardigan werden soll.

Dann habe ich noch versprochen, U-Handblog zu verlinken. Sehr lesenswert, vor allem für diejenigen unter Euch, die auch nähen.

  6 Responses to “Handgemacht – Folge 1: Anfänge”

  1. Listened to the podcast, even though I am not a knitter. Still, it was very soothing and fun to hear. Nice voice.

  2. Cool – endlich mal wieder ein Strickpodcast! – Wie schön! Ich liebe Strickpodcasts, aber in Deutschland sind die ja wirklich rar.
    Liebe Susanne – ich hör’ Dir sehr gerne zu, und würde mich freuen, wenn es regelmäßig Podcasts von Dir gäbe!

    Liebe Grüße,
    Kathi

  3. Ich freue mich totaaal,
    dass es in mal wieder einen deutschen strickpodcast gibt :-)))

    Liebe Grüße von Tina

  4. Coooool, das hat Spaß gemacht. Und mit Titelmusik und allem, hört sich echt professionell an. (Hab ich mal erwähnt, dass ich dich noch nie singen gehört hab?) Mehr davon!

    Vielleicht kannst du ja mal was überblicksweise erzählen über die ganzen Strick- und Spinnseiten und blogs und communities, die es so gibt, ich hab wieder die Hälfte nicht gekannt, von denen du erzählt hast. Und vielleicht was über deine VHS-Kurse, das würde mich interessieren, wie die laufen. Aber der Zusammenhang zwischen Stricken und Zunehmen würde mich auch interessieren… bei mir gibt nur direkte Wechselwirkungen zwischen Wolle und dem Abnehmen meines Kontos. Oh, und zwischen Wolle und dem fehlenden Zunehmen meiner Seminararbeit, die ich, äh, jetzt lieber mal weiterschreiben sollte.

    Und: ich überlege seit zwei Wochen ernsthaft, ob ich mich auch bei Ravelry anmelde, fürchte aber, dass sich meine Beiträge beschränken werden auf: fertig gestrickt! Sieht grauslich aus. Auftrennen! Argh.

  5. Oh fein, endlich ein deutscher Strickpodcast *froi*
    Hoffentlich wird das eine feste Einrichtung.

    Mögen Dir nie die Ideen ausgehen.
    (Aber das ist ja eh unwahrscheinlich, ne?)

    Liebe Grüße, Inah

  6. Hallo,

    Ich bin durch die Gruppe podcasting auf deutsch auf dich gestossen. Höre mir gerade deine erste Folge ich mag deine Stimme,sehr angenehm zu hören…

    Danke😘. Werde dich komplett hören.

    LG Ramona alias Ramona24081978 auf ravelry.

Leave a Reply